Für jeden Kunden die richtige Markise nach Mass

Der Wunsch nach schönem Sonnenschutz wird jedes Jahr vor den Sommermonaten groß. An heißen Tagen erreicht die Sonne Temperaturen bis weit über die 30 Grad Marke und ein Aufhalten in der Sonne ist beinahe unmöglich. Gerade auf Balkon oder Terrasse wird daher der Sonnenschutz großgeschrieben. Dabei sind unterschiedliche Faktoren zu beachten, wenn ein Sonnenschutz erstanden werden soll. Eine Markise ist eine gute, langfristige Möglichkeit, um sich ausreichend vor der Sonne zu schützen. Sie kann aber auch als Regenschutz und Sichtschutz dienen, wie hier erklärt. Meist ist schon eine Markise vorhanden, die schon einige Jahre in Betrieb ist. Allerdings wird mit der Zeit der Stoff nicht mehr schön und wird porös. Dann muss nicht direkt eine neue Markise her. Es reicht, den Stoff der Markise auszutauschen. Dazu gibt es verschiedene Markisenstoffe, die hier besonders hochwertig sind und auf die Wünsche des Kunden abgestimmt werden. Neben den klassischen Farben wie Beige, Gelb und Grün sind auch andere Farben durchaus vorstellbar. Dem Kunden sind keine Grenzen gesetzt. Bei einer Neugestaltung können natürlich auch komplette Markisen auf Mass bestellt werden. Von Kassettenmarkisen über elektrische Markisen bis hin zu Klemmmarkisen ist das Angebot sehr vielfältig. Die Klemmmarkisen eignen sich am besten im Mietshaus. Sie können ganz einfach zwischen zwei Balkonen geklemmt werden. Die einzelnen Stangen werden durch auseinanderschrauben verlängert und können fest eingeklemmt werden. Die Kassettenmarkisen haben den Vorteil, dass beim Hereinfahren der gesamte Stoff in der Kassette verschwindet und der Witterung nicht ausgesetzt wird. Die verschiedenen Steuerungsmöglichkeiten sind via Smartphone oder Funk möglich. Einfach, schnell und unkompliziert.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>