Strom als Heilmittel gegen Pilze, Viren und Co

Diese unscheinbaren und winzigen Kreaturen können erheblichen Schaden im menschlichen Körper anrichten. Viren und Bakterien sind verantwortlich für Infekte aller Art und nicht selten können diese auch schon einmal etwas heftiger verlaufen. Wer hier auf der Suche nach alternativen Heilmethoden ist, stößt immer öfter auf das sogenannten Zappen. Dabei handelt es sich um alternative Heilmethode, welche von Dr.Clark entwickelt und erfunden wurde. Hierbei fließt ein Strom durch den Körper, der so gering ist, dass er natürlich für alle Organe und Lebensfunktionen vollkommen ungefährlich ist. Allerdings ist dieser tödlich für Viren, Parasiten, Bakterien und Toxide. Im Grunde genommen eine Reinigung von innen, die vollkommen frei von Nebenwirkungen ist.
Ein sogenannter Zapper kommt bei dieser Methode zum Einsatz. Dieser wiederum gab dem Verfahren auch den Namen. Ein Zapper kommt sowohl in alternativen Heiltherapien zum Einsatz, als auch zu Hause. Wer Interesse daran hat, kann dies inzwischen in einem online Shop bestellen, der sich auf Zapper und viele weitere Artikel aus dem Bereich alternative Heilmethoden und gesünder Leben spezialisiert hat. Ein Blick in das umfangreiche Sortiment lässt bereits erahnen, dass man durchaus mehr Möglichkeiten hat, als viele bislang dachten.
Zu einem gesunden Lebensstil gehört einiges mehr, als nur eine abwechslungsreiche Ernährung und die entsprechende Bewegung. Dennoch darf und sollte man das niemals unterschätzen. Ein gesunder Körper ist die Heimat einer gesunden Seele und daraus ergibt sich ein rund um zufriedener Mensch. Es bedarf nicht viel, um wirklich glücklich zu sein. Die Gesundheit allerdings spielt hier eine entscheidende Rolle.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>